Kurz und knapp: Wissenswertes über die Eichgrundschule

Die Eichgrundschule ist mehr als eine Bildungseinrichtung. 

In unserem Selbstverständnis sehen wir uns als Ort des gemeinsamen Lernens und Lehrens. In diesem Sinne zeichnet sich auch unser Kollegium durch mehr aus, als durch hohe Fachkompetenz. Die pädagogische Kompetenz und das persönliche Engagement unserer Lehrerinnen und Lehrer trägt entscheidend zu unserer Kultur des gegenseitigen Respekts und des Miteinanders bei.

 

Erfahren Sie mehr über Eichgrundschule, eine Schule mit Tradition und Werten.

 

Gründung der Schule

1958

Neubau der Schule

2008

Neues, modern ausgestattetes Gebäude mit Klassen- und Gruppenräumen, Aula, Schülerbücherei, Küche, Werkraum, Musikraum, Computerraum, Sporthalle

Schulform

Grundschule mit Eingangsstufe

Kollegium

engagiertes 19-köpfiges Kollegium, Betreuungskräfte, Kollegen aus Beratungs- und Förderzentren beraten und unterstützen, Schulassistenz, ehrenamtliche Helfer

Klassen

14

Schüleranzahl

ca. 300



Was bietet die Eichgrundschule?

  • Eingangsstufenklassen (Einschulung von Kindern mit 5 Jahren)
  • intensive Projektarbeit in den Eingangsstufenklassen (Literacy, Mini-Englisch, Forschergruppe)
  • Doppelbesetzungen zur individuellen Arbeit in der Eingangsstufe
  • intensive DaZ- Arbeit
  • Vorlaufkurs für Kinder mit Migrationshintergrund
  • Lesen und Ausleihen in der Schulbücherei
  • Englisch ab Klasse 3
  • Computerprojektunterricht in Klasse 4 (Internet-ABC)
  • Arbeitsgemeinschaften nachmittags
  • Mobilitätserziehung in Klasse 2
  • Feste Nutzung des Schulgartens in Klasse 2
  • Bei Bedarf: Förderunterricht, LRS und Dyskalkulie-Förderung
  • enge Kooperation mit den umliegenden Kindergärten
  • Kooperation mit dem Unterstufenchor einer weiterführenden Schule
  • Kooperation mit ortsansässigen Vereinen
  • Jahreszeitliches Singen mit Schüleraufführungen
  • Autorenlesungen im Jahrgang 2
  • Montag- Morgen Singen in der Aula
  • Jährlicher Vorlesewettbewerb
  • Bundesjugendspiele/Spielefest
  • Jährlicher Theaterbesuch der Klassen 1 bis 4 im Rüsselsheimer Stadttheater
  • Besuch von außerschulischen Lernorten, Klassenfahrten, Ausflüge
  • zweimal jährlich Flohmarkt - organisiert durch den Förderverein

Stärken stärken und gezielt an Schwächen arbeiten

Ob in den Grundfächern Deutsch und Mathematik oder in den natur- und geisteswissenschaftlichen Fächern: Wir fördern die individuellen Stärken unser Schülerinnen und Schüler und arbeiten gezielt an ihren Schwächen. Darüber hinaus möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern die praktische Relevanz des vermittelten Unterrichtsstoffs verdeutlichen und ihnen die Vernetzung mit bereits vorhandenem Wissen ermöglichen. Bei der Unterrichtsgestaltung legen wir deshalb besonderen Wert auf eine handlungsorientierte Vermittlung fachspezifischer Inhalte.