Natur pur- der Schulgarten

 

Zu unserer Schule gehört ein Schulgarten, etwas abseits des Schulhofes, am Ostpark gelegen.

Dort gibt es viel zu sehen, zu hören, zu riechen, zu schmecken - und natürlich zu tun.

Die zweiten Klassen versorgen die Beete; dort werden Blumen, Kräuter oder Gemüse angepflanzt. Die Kinder machen bei ihrer Arbeit viele Beobachtungen und erkennen Zusammenhänge in der Natur.

Es werden vielfältige Fertigkeiten und Fähigkeiten gestärkt und erste Einblicke in die Lebensbedingungen und den jahreszeitlichen Rhythmus verschiedener Pflanzen vermittelt. Beim gemeinsamen Planen und Anbauen erleben die Schülerinnen und Schüler unmittelbar, dass sich ihr Arbeitseinsatz lohnt.

Welche Ernteerfolge wir zu verzeichnen haben, erfahren alle Neugierigen auf den folgenden Bildern: